Die DSGVO Gratis Hilfe

Welche Risikofaktoren hat Ihre Website ab 25.05.2018?

Führen Sie jetzt den kostenfreien Schnelltest durch

Erfolgreich abgesendet. Sie erhalten das Ergebnis schnellstmöglich.
Oops! Something went wrong while submitting the form.
Mit dem Klicken auf "GRATIS-CHECK" akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung
DIE DSGVO BETRIFFT JEDE WEBSITE IN EUROPA

So funktioniert der Check

Ich prüfe Ihre Webseite innerhalb von 7 Tagen händisch und persönlich auf mögliche Probleme und Risiken im Zusammenhang mit der DSGVO. Der Check wird also nicht von einer Maschine sondern von einem Menschen durchgeführt.
Dieser manuelle San beinhaltet eine genaue Analyse welche Elemente Ihre Seite verwendet und welche davon für ggf. Risikobehaftet sind.

Beispiele für solche Risikofaktoren ist z.B. die Verwendung von Google Analytics und anderern Google Diensten. Eine Datenschutzerklärung die nicht alle Elemente der Website aufgreift. Die Verbindung Ihrer Website (im Hintergrund) zu anderen Fremd-Diensten und vielem mehr.

Sie bekommen außerdem mögliche Lösungswege für die analysierten Risiken aufgezeigt.

Der Gratis Check kostet Sie nichts und Ihre eingegebenen Daten werden nach dem Testergebnis automatisch gelöscht. Ein Versand von Werbe-Emails findet nicht statt.
GRATIS-CHECK STARTEN
DIE DSGVO CHECKLISTE

Darauf sollten Sie bei Ihrer Website achten

ACHTUNG: Die folgenden Empfehlungen stellen keine Rechtsberatung dar.
Es handelt sich dabei nur um die Punkte, die ich recherchiert habe und auf meinen eigenen Websites beachte.

Datenschutzerklärung

Die Datenschutzerklärung muss im Zuge der DSGVO zukünftig zusätzliche Informationen beinhalten. Dazu gehört z.B. die verantwortliche Person für Datenschutzfragen und weitere Punkte. Als e-recht24 Agenturpartner können wir sie beim Thema Datenschutzerklärung und Impressum unterstützen.

Google, Facebook und co.

In vielen Fällen erhält eine Website zusätzliche Daten von verschiedenen Fremdservern. Das ist z.B. der Fall wenn eine Google Karte auf Ihrer Website eingebaut ist. Ob die Verbindungen zu Fremdservern ohne Einwilligung des Websitenutzers legitim ist, ist derzeit unklar.
In jedem Fall müssen diese Verbindungen in Ihrer Datenschutzerklärung behandelt werden.

Youtube und Vimeo Videos

Auch in Bezug auf das Einbinden von Videos ist der Stand der Dinge leider unklar. Auch bei diesen Diensten wird eine Verbindung zu dem jeweiligen Anbieter aufgebaut.
Wer auf Nummer sicher gehen möchte sollte meiner Meinung nach Videos lokal auf der Website einbauen oder für einen erweiterten Datenschutzmodus bei Youtube Videos sorgen.

Cookies

Viele Websites verwenden sogenannte Cookies. Einige Seiten wie zum Beispiel Shops sind auf die Verwendung von solchen Cookies angewiesen, da die Seite sonst nicht mehr richtig funktioniert.
Eine Verwendung von Cookies ist in der Regel unproblematisch. Außer diese Cookies erfassen und tracken das Nutzerverhalten Ihrer Websitebesucher.

Cookie-Hinweis

Ein Cookie Hinweis ist nach meinem Wissen derzeit keine Pflicht. Eine Verwendung schadet allerdings auch nicht. Falls ein Cookie Hinweis eingesetzt wird muss darauf geachtet werden, dass dieser keine rechtlich wichtigen Links wie z.B. den Link zum Impressum überdeckt.

SSL-Verschlüsselung

Wenn eine Website Daten überträgt muss diese Website verschlüsselt sein. Das ist z.B. der Fall wenn ein Kontaktformular verwendet wird. Ob eine Seite verschlüsselt ist erkennt man an einem grünen https:// in der Adressleiste des Browsers.
GRATIS-CHECK STARTEN
Design und Umsetzung mit 💙 von Christoph Schober - Impressum - Datenschutzerklärung - Disclaimer